12.06.17 – Erfahrungsbericht Saal Digital

Bereits vor einiger Zeit bin ich auf die Aktion von Saal Digital aufmerksam geworden, bei dem Fotografen mit Fanseite, Blog oder Instagram die Produkte des in Siegen ansässigen Unternehmens testen können. Nachdem ich seit einiger Zeit Kunde von Saal Digital bin und auch schon die Bücher zum 365-Tage-Projekt bei ihnen gedruckt habe, war klar, dass das Fotobuch von unserer Islandreise auch dort gedruckt werden soll.

Ablauf: Saal Digital bietet eine  Software zum Erstellen der Fotobücher. Diese ist sehr umfangreich und benötigt (nach dem Download) dementsprechend einige Zeit zum Laden, da aktuelle Preise und Produktinformationen abgerufen werden müssen. Danach wählt man das gewünschte Produkt, die Auswahl ist groß. Auch wenn man sich für ein Format entscheiden hat, gibt es wieder einige Auswahlmöglichkeiten die gegen Aufpreis dazugebucht werden können – beim Fotobuch zum Beispiel einen wattierten Umschlag (der wirklich wertig wirkt).

Screenshot1

Im nächsten Schritt kann man die Bilder auswählen, die für das Buch in Frage kommen. Anschließend gibt es verschiedene Design-Vorlagen zur Auswahl. Je öfter ich dieses Programm nutze umso mehr und besser finde ich mich darin zurecht. Gerade Funktionen wie das Anlegen eines Layouts für die Gestaltung der Seiten finde ich mega praktisch!  Beim Setzen der Bilder sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Wenn Bilder außerhalb des Beschnitts gesetzt werden, wird man gewarnt, auch das Zentrieren der Bilder vertikal und horizontal auf den Seiten oder auf Doppelseiten ist möglich. Das einzige was ein bisschen stört ist, wenn man Bilder exakt in einer Größe haben möchte, funktioniert die Steuerung der cm nach dem Komma nicht wirklich flüssig. Gut hingegen finde ich die Ausgabe eines druckfertigen pdf’s als Vorschau, da man hier noch einmal das ganze Buch durchblättern kann und mögliche letzte Fehler beseitigen kann. Der Bestellvorgang läuft sehr flüssig, auch die Lieferung an eine Packstation ist möglich.

Screenshot2

Im letzten Schritt werden die Daten dann an Saal Digital übertragen. Das kann je nach Anzahl und Größe der Bilder einige Zeit dauern, funktioniert aber tadellos.

 

Lieferzeit: Die letzten Fotobücher, die ich bei Saal Digital bestellt hatte, waren innerhalb von drei Werktagen bei mir in der Packstation, schneller geht’s kaum. Diesmal dauerte es fünf Werktage bis Wareneingang, was absolut im Rahmen ist.

20170612

20170612-2

20170612-3

Qualität: Über die Qualität brauchen wir nicht sprechen – die Bilder kommen (auf echtem Fotopapier gedruckt) super zur Geltung. Auch von den Farben, der Helligkeit und dem Kontrast ist der Druck identisch mit dem, was man abgeliefert hat. Zusätzlich finde ich es sehr angenehm, dass die Seiten auf dem Premium-Papier stabil und dick sind. Auch die Falz, die man in Fotobüchern anderer Hersteller oft hat, fehlt. Dadurch kann man die Bilder auch über die eine Doppelseite anordnen und hat keine störende Trennung in der Mitte.

20170612-8

20170612-7

Preis: Das 84-seitige Fotobuch gedruckt auf Premium-Papier (matt) mit glänzendem, unwattierten Cover und winzigem Barcode auf der Rückseite (kann gegen Aufpreis auch noch entfernt werden) kostete mich 82,15 €. Hinzu kommen noch Versandkosten in Höhe von 5,90 €. Preislich ist das Produkt sicher nicht das günstigste Produkt auf dem Markt, aber was das Preis-Leistungs-Verhältnis angeht, sucht man am Markt vergeblich nach Alternativen. Mit etwas Glück und Geduld kann man auch Aktionen von Saal Digital abwarten, dann bekommt man das Buch günstiger.

20170612-5

Barcode letzte Seite rechts unten

20170612-6

Barcode Rückseite

Fazit: Wer ein qualitativ hochwertiges Fotobuch mit einem einfach zu bedienendem Programm erstellen möchte ist bei Saal Digital genau richtig. Hier muss man im Vergleich vielleicht zu CeWe oder anderen Anbietern den ein oder anderen Euro mehr ausgeben, jedoch bereut man keinen Cent, wenn man das Buch in den Händen halt.

Advertisements

9 Gedanken zu “12.06.17 – Erfahrungsbericht Saal Digital

  1. Du hast ein total ansehnliches Fotobuch gemacht – also die Art gefällt mir richtig gut. Ich finde das wirklich so toll, dass Du eventuell mein nächstes Fotobuch machen könntest … !? 😉

    Naja, und zu Saal sag ich mal nichts. Ich bestell da schon seit Jahren und war/bin immer zufrieden. Und das gilt nicht nur für die Fotobücher, sondern auch für Abzüge in verschiedenen Größen. Außerdem sind sie schnell und der Kundenservice ausgesprochen nett und hilfreich.

    Gruß, Annett

    Gefällt 1 Person

  2. Wow, das, was man hier von deinem Fotobuch sieht und was du uns ja hier schon gezeigt hast, muss das echt superschön sein! Das ist dann auch die Qualität von Saal angemessen!!! Und die Seiten sind ja auf dem Papier auch so stabil, da kann wahrscheinlich schon recht bald auch euer Sohn mal blättern und gucken ohne dass man sooooo doll Angst haben muss, dass er es „zerfetzt“;-)… … Bald zumindest;-):-D!
    Und viel Spaß am Sonntag mit Markus;-)!!!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s